Drohnen_Bilder-38.jpg
  • FBC

Aktiv-Teams: Wiederaufnahme des Spielbetriebs Frühjahresrunde

Aktualisiert: Apr 19



Die aktuelle Trainingssituation und unsichere Perspektive zur Wiederaufnahme der Meisterschaft ist für alle unsere Aktiv-Teams und ihre Trainer sehr schwierig, da es gilt, die Motivation und Spannung aufrecht zu erhalten. Nach den langen Wochen des kontaktlosen Trainings ohne Spiele und Spielformen sehnen unsere Aktiven den normalen Trainingsbetrieb und die Fortführung des Meisterschaftsbetriebs herbei.


Nach den vom Bundesrat am 19. März kommunizierten Öffnungsschritten müssen sich unsere Aktiv-Teams an folgenden aktuell geltenden Szenarien orientieren. Für alle Aktiv-Teams gilt:


Wiederaufnahme des Spielbetriebs frühestens am Wochenende des 30.04. - 02.05. falls ab dem 19. April wieder vollumfänglich trainiert werden kann.

Herren, 3. Liga: Zuerst wird die Vorrunde noch beendet und danach die Tabelle in zwei Hälften gesplittet. Mit halbierten Punkten werden in den beiden neuen 6er-Guppen in einer einfachen Runde die Aufsteiger resp. Absteiger ermittelt.

Das Ziel der Mannschaft muss es sein, aus den drei nachzuholenden Vorrunden-Spielen so viele Punkte wie möglich zu gewinnen, um sich im günstigsten Fall noch in der Aufstiegs-Gruppe platzieren zu können.


Frauen, 3. Liga: Geplant ist, die Ganzjahres-Meisterschaft regulär zu beenden.

Das Team von Peter Mangold und Walti Giess strebt den dritten Tabellenplatz an und wird versuchen die Punktedifferenz auf die beiden erstplatzierten Teams zu verringern.


Herren, 5. Liga: Die Vorrunde wird nicht mehr zu Ende gespielt. Von allen 5.-Liga-Teams werden die Punkte-Durchschnitte aus den bisher absolvierten Spielen ermittelt. Die 28 besten Teams spielen in vier 7er-Gruppen in einer einfachen Runde die Aufsteiger aus. Leider hat unsere 2. Mannschaft den Sprung unter diese Teams nicht geschafft. Das 5.-Liga-Team wird in einer neu eingeteilten Gruppe die Saison zu Ende spielen.


Herren, Senioren 30+ Promotion: Geplant ist, die Ganzjahres-Meisterschaft regulär zu beenden. Das Senioren-Team wird versuchen, das knappe Punktepolster auf die Abstiegsränge zu vergrössern, um so die Promotions-Klasse zu halten.


Frauen, 4. Liga: Leider muss der FC Breitenbach das Team vom Meisterschaftsbetrieb zurückziehen, weil es nicht gelungen ist, ein Kader mit genügend Spielerinnen zusammenzustellen.


Es bleibt nun einzig die Hoffnung, dass unsere Trainer und Teams für ihre Bemühungen belohnt, der normale Trainingsbetrieb aufgenommen und die Meisterschaften fortgeführt werden können.
116 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen