Drohnen_Bilder-38.jpg
News.png
  • FBC

Jahresbericht des Technischen Leiters 2021/2022



Ausbildung

Durch das grosse Engagement im Bereich Gewinnung von Fussballern im KiFu- und tieferen Juniorenalter und den in diesem Zusammenhang diversen geschaffenen Angeboten, konnten wir im ersten halben Jahr einen wahren Mitgliederboom verzeichnen. Bis Mitte Oktober 2021 verzeichneten wir bereits über 82 Neuanmeldungen im KiFu, bei den FF15 und den UEFA-Playmakers, was zum damaligen Zeitpunkt einer Zuwachsrate von über 60% entsprach. Am Ende der Saison 21/22 zählen wir sagenhafte 127 Neuanmeldungen in diesen Kategorien.


Bis Mitte Oktober 2021 verzeichneten wir bereits über 82 Neuanmeldungen im KiFu, bei den FF15 und den UEFA-Playmakers.

Damit wir allen Kindern eine Trainings- und Spielgelegenheit schaffen konnten, mussten wir unsere Trainingsstrukturen anpassen. Die sportliche Leitung entschied aus diesem Grund, die Pool-Trainings-Methode ein- und am Ende der Vorrunde eine zweiwöchige Einführungsphase durchzuführen.


Für die Frühlingsrunde mussten zusätzliche Trainer und Betreuer gefunden und weitere Teams für den Wettspielbetrieb angemeldet werden. Für die insgesamt sieben zusätzlich zu meldenden Teams konnten wir erfreulicherweise 15 neue Trainer/Betreuer finden.


Wir bedanken uns herzlich bei Bekim Halimi, Arianit Bajrami, Désirée Grundbacher, Jonas Ruchti, Adrian Altermatt, Romina Jenzer, David Sprecher, Manuel Schneider, Jannik Fleury, Nicolas Kaufmann, Sämi v. Euw, Sven Studer, Edin Hasani, Aline Acosta Martinez-Stich und Léa Küng für ihre Bereitschaft unser Trainerteam zu verstärken.


Der Frühling stand somit ganz klar im Zeichen der Etablierung und Umsetzung der Poolstruktur im KiFu. Nachdem wir diese nun ein halbes Jahr kennen lernen und ausprobieren konnten, sind wir bereit, um Anpassungen und Optimierungen für die neue Saison 22/23 vornehmen zu können.


Nach meinen regelmässigen Trainingsbeobachtungen bewegen sich nun mehr Kinder: intensiver, führen mehr Wiederholungen durch, bekommen direkteres und individuelleres Feedback und bewegen sich vielseitiger - wir trainieren zielgerichteter und einheitlicher. Wir sind auf dem richtigen Weg!


Wir trainieren zielgerichteter und einheitlicher. Wir sind auf dem richtigen Weg!

Damit wir unsere Ausbildung im ganzen Verein gemäss dem Leitbild einheitlich und nachhaltig vorantreiben können, stellen wir allen Trainern für die neue Saison eine Trainings-App zur Verfügung, die ihnen die Übungsauswahl und Trainingsplanung vereinfachen soll.


Neben den bewährten und bekannten Anlässen und Angeboten wie Perspektiv- und Torhütertrainingplus, UEFA-Playmakers und diversen Turnieren im KiFu-Bereich konnten wir auch mit neuen Angeboten weiter Aufmerksamkeit bei Familien und Kindern in der Region erreichen. Als Meilensteine sind speziell zwei Anlässe zu erwähnen: die Sportolympiade (Lead FVNWS), bei der die vier Breitenbacher Vereine LTA, Aikido Laufental-Thierstein, TC Breitenbach und der FC Breitenbach im Bereich Kindersport einen gemeinsamen Anlass durchführten sowie der Schulsporttag der Primarschule Breitenbach, bei dessen Durchführung der FC ebenfalls einen Fussballteil anbieten und so für unseren Verein werben konnte.


In den vergangenen Sommerferien haben wir den Kindern der Region bereits zum dritten Mal das kostenlose und unverbindliche Sommerferien-Fussball-Training angeboten. Wieder haben wir hier in der letzten Ferienwoche einen ganzen Trainingstag mit zwei Trainings und Mittagessen angeboten. Insgesamt nahmen 80 (!!!) Mädchen und Knaben das Angebot an und waren in den Trainings dabei. Von vielen Eltern haben wir wiederum sehr positive Rückmeldungen für unser Engagement erhalten. Herzlichen Dank für die Mithilfe aller Betreuer während den Sommerferien - Danilo, Andy Dreier, Jannik, Ändu, Dave, Andi Hahne, Michi, Manuel, Sarah, Dani, Gianna, Dominik, Adi und Damian, besonders auch den vier Spielern der 1. Mannschaft - Aurelian, Felix, Ömer und Alex. Ohne euch alle könnten wir solche tollen Fussball-Events nicht durchführen.


Folgende Trainer:innen haben im vergangenen Jahr eine Trainerausbildung erfolgreich abgeschlossen. Herzliche Gratulation! Vielen Dank für eure Bereitschaft und euer Engagement.

J+S Leiter Fussball Kindersport; SFV D-Diplom

Edin Hasani, Daniel Jeger, Sandro Pollaci, Andreas Dreier, Danilo Sassone, Sarah Duraschiok, Lia Spaar


J+S Leiter Fussball Jugendsport; SFV C-Basic-Diplom

Tadeu Ribeiro Teixeira


J+S Leiter Fussball Jugendsport; SFV UEFA-C-Diplom

Edin Hasani, Nicolas Hunziker


J+S 1418coach

Simeon Hänggi, Hüseyin Karabulut


Folgende zwei Mitglieder haben im vergangenen halben Jahr eine Ausbildung zum KiFu-Spielleiter erfolgreich abgeschlossen:


Fitim Shala, Valdon Berbatovci


Sportbetrieb

1. Mannschaft Herren, 3. Liga

Die Saison 21/22 wurde auf dem drittletzten Platz abgeschlossen. Besonders auffällig war, dass sich die Mannschaft kaum weiterentwickeln konnte und immer wieder dieselben Fehlverhalten zu erkennen waren. Viele Niederlagen waren unnötig und resultierten auch aufgrund mangelnder Mentalität und Einstellung. Unmut und Unverständnis bei der sportlichen Leitung löste vor allem der Negativrekord von 121 Strafpunkten aus.


Das Trainerduo Shtjefen Frrokaj und Visar Musaj hat im Verlauf der Rückrunde seinen Rücktritt per Ende Saison angekündigt. Der FC Breitenbach bedankt sich für ihr grosses Engagement für unseren Verein!


Der FC Breitenbach bedankt sich für ihr grosses Engagement für unseren Verein!

Die Trainersuche sowie die Kaderzusammenstellung für die Saison 22/23 war nun vollkommen darauf ausgerichtet, einen klar erkennbaren Entwicklungsschritt nach vorne tun zu können. Dies immer nach den Vorgaben des Vereinsleitbilds, wonach eigene und regionale Spieler zurückgeholt werden sollten und Charakter und Persönlichkeit mit die wichtigsten Entscheidungskriterien waren.


Über den Trainerwechsel wurde bereits an anderer Stelle ausführlich berichtet. Wir heissen Anil Kumar herzlich beim FC Breitenbach willkommen. Mit Alex Fosseler, Yves Imhasly, Amos Ngan, Michael Mihaye, Michael Misev und Michi Hänggi konnten wir unser Team gezielt verstärken. Bereits in der Winterpause waren Michael Schneider und Valdon Berbatovci zum Team gestossen. Auch euch alle heissen wir herzlich willkommen beim FC Breitenbach.


1. Mannschaft Frauen, 3. Liga

Unser Frauenteam punktete regelmässig und belegte zum Saisonabschluss den guten dritten Tabellenplatz. Nebst den sportlichen Leistungen gilt es vor allem das vorbildliche und faire Verhalten hervorzuheben. Mit nur einem Strafpunkt konnten unsere Frauen wiederum die Fairplay-Auszeichnung des Verbandes entgegennehmen. Herzliche Gratulation!


Mit nur einem Strafpunkt konnten unsere Frauen wiederum die Fairplay-Auszeichnung des Verbandes entgegennehmen. Herzliche Gratulation!

In der neuen Saison wird das Kader der Mannschaft mehrheitlich unverändert bleiben. Eine wichtige Aufgabe wird sein, die acht FF19 Spielerinnen sorgfältig in den Trainingsbetrieb zu integrieren.


Mit Stolz darf der FC Breitenbach verkünden, dass er in Daria Jermann eine Leiterin Frauenfussball und mit Esra Föll eine Sportchefin Frauen gewinnen konnte. Der Verein heisst sie in ihren neuen Ämtern herzlich willkommen!


2. Mannschaft Herren, 5. Liga

Unser Team hatte in der Vorrunde den Sprung in die Aufstiegspools geschafft. Endlich konnte danach in der Rückrunde der Aufstieg in die 4. Liga, auch durch die Unterstützung durch Spieler aus der 1. Mannschaft, geschafft werden. Der Verein gratuliert herzlich zu diesem tollen und wichtigen Erfolg! Ebenfalls ein wichtiger Schritt in der sportlichen Entwicklung des Vereins, um unseren zukünftigen A-Junioren eine sportliche Perspektive bieten zu können.


Der Verein gratuliert herzlich zu diesem tollen und wichtigen Erfolg!

Senioren, 30+ Promotion und 40+ regional

Das Team 30+ Promotion konnte den Abstieg leider nicht verhindern. Das Team 40+ regional absolvierte eine solide Rückrunde und belegte den vierten Rang. Ein riesiger Dank gebührt Rui Gonçalves, der mit enormem Einsatz und Aufwand die Senioren geleitet hat. Hier wünscht sich der Verein eine regelmässigere und zuverlässigere Teilnahme der Spieler an den Meisterschaftsspielen. Es kann nicht sein, dass der Trainer praktisch jedes Wochenende mehrere Stunden Telefonate führen muss, um ein Team zusammenstellen zu können.


Für den grossen Einsatz von allen unseren Trainer:innen und Betreuer:innen, von den verantwortlichen Sportchefs und Bereichsleitern sowie wichtigen Sponsoren im Nachwuchsbereich und weiteren verantwortlichen Funktionären in der Saison 22/23 möchte ich mich an dieser Stelle mit folgendem Zitat herzlich bedanken: Die Stärke des Wolfs ist das Rudel!


Für die neue Saison 2022/23 wünsche ich allen gutes Gelingen und viel Freude beim FC Breitenbach!

Technischer Leiter FC Breitenbach

Björn Weiser

98 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen