Drohnen_Bilder-38.jpg
  • FBC

G-Junioren-Spielfest beim FC Breitenbach

Aktualisiert: 21. Sept 2020

Voller Einsatz und viele lachende Gesichter trotz strömendem Regen.


Das bekannte Sommerturnier des FVNWS auf den Sportanlagen St. Jakob musste in diesem Jahr wegen Corona abgesagt werden. Deshalb führte das G-Turnier-Team des Fussballverbandes als Ersatz G-Spielfeste on Tour bei verschiedenen Vereinen der Region durch.


Am Sonntag-Morgen fand somit das erste Spielfest beim FC Breitenbach auf der Sportanlage Grien statt. Bei strömendem Regen fanden sich acht Teams mit ihren Betreuern auf dem Hauptplatz ein, um mit unbändigem Einsatz und Eifer die verschiedenen Aufgaben zu bewältigen. Mit dabei waren auch zwei G-Junioren-Mannschaften des FC Breitenbach, die von Daniel Jeger und Raffi Arnold durch den anspruchsvollen Parcours begleitet wurden.


Dabei konnten die Kinder einerseits im Spielformat Funinho (4:4/3:3) ausreichend Fussball spielen und wurden andererseits an fünf weiteren Stationen zu den verschiedenen Bewegungsgrundformen herausgefordert. Nebst Tennisballwerfen und Würfelstafette trugen diese die lustigen Namen Naka NakaZappelvirus und Chaosball.

Die Ziele dieser Spielfeste sind mit einer hohe Bewegungszeit und einem vielseitigen Bewegungsangebot für die Kinder festgelegt.

Trotz Dauerregen zeigten alle Kinder grossen Einsatz und versuchten mit Freude und Leidenschaft die unterschiedlichen Herausforderungen zu meistern, das Resultat der einzelnen Spiele rückte dabei in den Hintergrund.

Bedanken möchte ich mich beim G-Team des FVNWS für die Durchführung, bei allen teilnehmenden Teams, bei Sämi für die Überwachung der Corona-Massnahmen, beim FC-Beizli-Team für die Bereitstellung des Pausentees und natürlich bei unseren G-Junioren-Betreuern Dani und Raffi.



Björn Weiser, Technischer Leiter

30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen