Drohnen_Bilder-38.jpg
  • FBC

Unterbruch der Meisterschaften und des Nepple Basler Cup Saison 2020/2021 in der Nordwestschweiz

Geschätzte Vereinsverantwortliche, liebe Fussballfreunde Was Anfang Oktober noch unvorstellbar schien, ist nun durch die exponentielle Entwicklung der zweiten Welle der Coronavirus-Pandemie in der Schweiz leider Tatsache geworden. Mit dem heutigen Entscheid des Bundesrates zu weiteren Massnahmen wurde auch der Spielbetrieb im Amateurfussball untersagt.

Dies hat einen sofortigen Unterbruch der laufenden Wettbewerbe des Fussballverbandes Nordwestschweiz in den Meisterschaften, im Nepple Basler Cup und bei den Turnierangeboten zur Folge.

Für uns alle bedeutet dies, dass wir nun in die «vorgezogene» Winterpause gehen.

Die meisten Meisterschaftsgruppen der Herbstrunde konnten nicht vollständig abgeschlossen werden. Ausserdem steht noch ein Spiel im Nepple Basler Cup Senioren 30+ aus. Nachfolgend informieren wir die Vereine über das weitere Vorgehen.


Ganzjahresmeisterschaften Betrifft: 2. Liga regional, 3. Liga, 4. Liga Männer, 3. und 4. Liga Frauen, Senioren 30+ Meister und Promotion, Senioren 40+ Meister. Diese Meisterschaften sollen – sofern es die epidemiologische Lage erlaubt – nach dem bereits vorhandenen Spielplan im Frühjahr fortgesetzt werden. Spiele der Herbstrunde, die bisher nicht gespielt werden konnten oder die nun aufgrund der aktuellen Lage bis Ende Jahr ausfallen werden, sollen im Vorfeld des Frühjahrsrundenstarts, resp. je nach Möglichkeit und Gruppengrösse, mit zusätzlichen Terminen während der Frühjahrsrunde nachgeholt werden. Die WK wird hierfür zeitnah die entsprechenden Termine festlegen und die einzelnen Partien ansetzen. Dasselbe Prozedere gilt auch für die gemeinsam mit dem AFV und SOFV geführte 2. Liga der Frauen.

Halbjahresmeisterschaften Betrifft: 5. Liga Männer, Senioren 30+ und 40+ regional, alle Nachwuchskategorien Junioren A bis C sowie Frauen FF19. In Absprache mit allen Deutschschweizer Regionalverbänden und mit dem

Generalsekretariat des SFV wird folgende Lösung angeboten:

Die Halbjahresmeisterschaften werden unterbrochen. Die noch nicht ausgetragenen Spiele, die für Auf- oder Abstiegsentscheidungen noch eine Rolle spielen, werden – sofern es die epidemiologische Lage erlaubt – VOR der Frühjahresmeisterschaft 2021 neu angesetzt. Spiele, in denen es weder um Auf- noch um Abstiegsentscheidungen geht, werden mit einer Nullwertung ohne Kostenfolge für die beteiligten Vereine definitiv abgesagt. Im Sinne der Sportlichkeit und Fairness sollen Spiele, für die es nur noch für eine der beiden Mannschaften um eine Entscheidung geht, auf dem Platz ausgetragen werden.

Nach dem definitiven Abschluss aller Halbjahresmeisterschaften im kommenden Frühjahr wird die Neueinteilung der Gruppen für die neue Frühjahrsmeisterschaft gemäss den Ausführun gsbestimmungen Wettspiel Saison 2020/2021 vorgenommen werden, die danach kurzfristig gestartet werden soll. Hier bitten wir die Vereine schon heute um die nötige Flexibilität. Auch für die WK wird dieser kurzfristige Wechsel eine Herausforderung sein.

Nachmeldungen für die tiefsten Gruppen der 5. Liga, der Senioren 30+ und 40+ regional sowie für alle Juniorenkategorien sind im Rahmen des regulären Meldeverfahrens für die Frühjahrsmeisterschaften möglich.

Betrifft: Senioren 50+

Die Einteilung der Gruppe 1, die im Frühjahr um die NWS-Plätze für den Senioren 50+ Schweizer Cup 2021/2022 spielen wird, nimmt die WK auf der Basis der Tabellensituation per 29. Oktober 2020 vor (es gilt innerhalb der einzelnen Gruppen der Punktequotient; erspielte Punkte geteilt durch Anzahl Spiele). Es werden keine Spiele aus der Herbstmeisterschaft nachgeholt.


Kinderfussball sowie FF15 und FF12 Die Herbstrunde im Kinderfussball sowie in den Mädchenkategorien FF15 und FF12 wird – da in sämtlichen Klassen ohne Tabellen gespielt wird – mit dem jetzigen Stand beendet. Es erfolgt eine Neueinteilung der Gruppen auf die Frühjahrsmeisterschaft. Die Vereine haben über das reguläre Meldeverfahren die Möglichkeit, Umteilungen in den Stärkeklassen vorzunehmen. Nachmeldungen sind im Rahmen des regulären Meldeverfahrens für die Frühjahrsmeisterschaft möglich.

Nepple Basler Cup Folgendes Spiel konnte noch nicht absolviert werden: Senioren 30+ : FC Lausen 72 (R ) – SC Münchenstein (P)

Dieses wird im Rahmen der Gesamtplanung für das Frühjahr 2021 als Nachholspiel eingebunden.

Der geplante Viertelfinaltermin (24. März 2021) aller Wettbewerbe im Nepple Basler Cup wird im Rahmen dieser Gesamtplanung noch diskutiert und mit dem Meisterschaftsbetrieb im Frühjahr abgestimmt. Turniere Sämtliche Bewilligungen für Turniere im Zeitraum des ausgesprochenen Spielverbots sind ungültig. Wie schon zu einem früheren Zeitpunkt kommuniziert, findet das Hallenturnier FVNWS in diesem Winter nicht statt.

Trainingsbetrieb unter 16-Jährige

Der Bundesratsentscheid ermöglicht die Weiterführung des Trainingsbetriebs mit Junioren unter 16 Jahren.

Wir überlassen es den Vereinen, ob sie von dieser Option Gebrauch machen. Trainings für Aktive, Senioren, Junioren A und B sind jedoch untersagt.

Meisterschaften und Cup-Wettbewerbe der AL, Ersten Liga und SFL Die Modalitäten für die 2. Liga interregional (inkl. Qualifikation Schweizer Cup) und die 1. Liga Frauen sowie den Senioren Schweizer Cup werden von der Amateur Liga SFV, diejenigen für die Teams in der 1. Liga und Promotion League der Männer (inkl. Qualifikation für den Schweizer Cup) vom Komitee der Ersten Liga und alle weiteren Spielklassen direkt durch die Swiss Football League, resp. den Schweizerischen Fussballverband festgelegt. Wir machen darauf aufmerksam, dass ein Entscheid über einen definitiven Saisonabbruch ausschliesslich vom Zentralvorstand SFV gefällt werden kann (WR SFV Art. 8bis).

Es ist uns an dieser Stelle ein grosses Anliegen, Euch allen für die grosse und manchmal sehr komplexe Arbeit während dieser Herbstrunde unter ganz besonderen Umständen unseren grossen Dank auszusprechen.

Für uns alle war dies eine hoffentlich einmalige, belastende und herausfordernde Zeit.

Zum Sport gehört der Optimismus. Und diesen möchten wir auch in dieser zweiten ganz schweren Stunde in diesem verflixten Jahr 2020 behalten. Wir alle hoffen, dass wir diese Pandemie nicht nur mit diesen einschneidenden Massnahmen, sondern bald auch medizinisch mit entsprechenden Impfstoffen oder Heilmitteln bekämpfen können. In diesem Sinne wünschen wir Euch alles Gute für die kommenden Wochen und Monate und hoffen, dass wir im Frühjahr wieder unbeschwert unserer liebsten Sache nachgehen können.

Mit sportlichen Grüssen FUSSBALLVERBAND NORDWESTSCHWEIZ Wettspielkommission

Der Vorstand ist bestrebt, möglichst zeitnah zu informieren, ob und in welcher Form der Trainingsbetrieb weitergeführt werden soll. Bis Ende dieser Woche sind alle Trainings abgesagt.
2020_10_28_Kommunikation_Coronavirus_Unt
.
Download • 155KB

123 Ansichten

Werden Sie Teil des
FC Breitenbach

Haben Sie Interesse, als Sponsor mit uns zu arbeiten oder in einem unserer Teams zu spielen?

Folgen Sie uns auch auf unseren Social Media Kanälen

  • Facebook
  • YouTube

FC Breitenbach

info@fcbreitenbach.ch

Sportplatz Grien
Grienackerweg 20
4226 Breitenbach

© 2020 FC Breitenbach