Drohnen_Bilder-38.jpg
News.png
  • FBC

Frauen: Arbeitssieg zum Vorrundenabschluss

Aktualisiert: Nov 1

Im letzten Spiel der Vorrunde bezwingen die Frauen in einer umkämpften Partie den FC Arlesheim mit 1:0. Aufgrund der Niederlage vom Team Fricktal klettert man in der Tabelle auf Zwischenrang 3.


Der Start in das Spiel hätte für die Breitenbacherinnen im heimischen Grien nicht besser sein können. Bereits in der 2. Minute konnte Léa Küng einen zu kurz geratenen Rückpass zur Torhüterin erlaufen und den Ball zur frühen Führung im Tor unterbringen. Für die Breitenbacher Topskorerin, die nach langer Leidensgeschichte endlich wieder schmerzfrei Fussballspielen kann, war es bereits der sechste Meisterschaftstreffer in dieser Saison.


Nach einer guten rot-weissen Startphase übernahm dann der FC Arlesheim immer mehr das Spieldiktat. Das Heimteam gewann weniger erste und zweite Bälle und auch die Zweikämpfe wurden ausgeglichener geführt. Arlesheim verpasste es in dieser Phase, etwas Zählbares mitzunehmen. Breitenbach's Defensive überstand die gegnerische Drangphase unbeschadet. So ging es mit einer knappen Führung zum Pasentee.


Die Breitenbacherinnen kamen nach der Pause gestärkt auf den Platz zurück. Man übernahm wieder das Zepter und erarbeitete sich fast im Minutentakt Torchancen. Coach Walter Giess schien in der Kabinenansprache die richtigen Worte gefunden zu haben. Leider wollte aber der zweite Treffer nicht fallen.


Ab der Halbzeitmitte flachte das Spiel dann ab und plätscherte bis in die Schlussphase dahin. In den Schlussminuten stämmte sich Arlesheim nochmals gegen die drohende Niederlage und wurde stärker. Kurz vor Schluss bekamen sie nach einem unerlaubten Rückpass einen indirekten Freistoss zugesprochen. Doch die Birstalerinnen konnten diese Topchance nicht verwerten.


Torhüterin Lia Spaar liess sich auch in der Nachspielzeit nicht mehr bezwingen. Es blieb beim 1:0 für die Breitenbacherinnen.


Die Frauen verdienten sich die drei Punkte mit viel Kampfgeist, Leidenschaft und guter Defensivarbeit. Mit 15 Punkten aus den letzten sechs Spielen konnte man eine tolle Serie hinlegen und sich nach einem unglücklichen Saisonstart in der Tabelle bis auf Zwischenrang 3 nach vorne arbeiten.



⚽ 1:0 2' Léa Küng


FC Breitenbach: Spaar, Duraschiok (50' Marani), Leisgang, Stalder, Marolf, Acosta Martinez-Stich, Bossart (75' Zahn), Stich, Schnyder, Küng, Vogel (45' Wehrli)

87 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen