Drohnen_Bilder-38.jpg
News.png
  • FBC

Frauen: Heimsieg gegen Lausen

Die Frauenmannschaft gewinnt gegen Tabellenschlusslicht Lausen am Ende verdient mit 5:2.


Den Breitenbacherinnen war klar, dass es keine einfache Aufgabe werden wird. In der Vorrunde tat man sich in Lausen schwer.


Das Team der Coaches Peter Mangold und Walter Giess begann das Spiel druckvoll und konnte nach fünf Minuten einen Angriff über die rechte Seite zur frühen Führung ausnutzen. Leider hielt diese Führung nicht lange. Praktisch im Gegenzug musste man nach individuellen Fehlern völlig unnötig den Ausgleich hinnehmen.


In der Folge versuchte man umgehend auf den Ausgleich zu reagieren. Und dies gelang! Ein erneuter Angriff über die rechte Seite brachte postwendend das 2:1. Aber auch diese Führung hielt nur kurz. Lausen konnte wenige Zeigerumdrehungen später einen leichtsinnigen Ballverlust zum wiederholten Ausgleich nutzen.


Das Team liess sich von diesem erneuten Nackenschlag aber nicht entmutigen und versuchte weiter variantenreich anzugreifen. Diese Bemühungen wurden durch einen Penalty-Treffer zum 3:2 belohnt. Mit diesem Resultat ging es zum Pausentee.


In der 2. Halbzeit blieben die Breitenbacherinnen über weite Strecken spielbestimmend und liessen nach hinten nicht mehr viel zu. Die spielerische Überlegenheit konnte man in der Folge mit zwei weiteren Tore untermalen.


Mit den verdienten drei Punkten konnte man den 3. Tabellenrang verteidigen. Kommenden Sonntag geht es auswärts auf den Sportanlagen St. Jakob gegen den FC Concordia Basel weiter.


 

⚽ 1:0 5' Manon Stich

⚽ 1:1 8' Patricia Thommen

⚽ 2:1 11' Manon Stich

⚽ 2:2 13' Alissa Tunaj

⚽ 3:2 19' Aline Acosta Martinez-Stich (Penalty)

⚽ 4:2 70' Helena Bossart

⚽ 5:2 91' Daniela Schneiter


FC Breitenbach: Spaar, Wehrli, Marolf, Stalder, Duraschiok, Acosta Martinez-Stich, Bossart, Stich, Schnyder, Küng, Stücklin

Ersatzspielerinnen - Marani, Schneiter, Borer




23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen