Drohnen_Bilder-38.jpg
News.png
  • FBC

Herren 1: Niederlage in Oberwil

Aktualisiert: Nov 9

Die 1. Mannschaft verliert das Montagabendspiel gegen den FC Oberwil diskussionslos mit 1-4. Leider konnte das Team das vorhandene Leistungsvermögen zu keiner Zeit abrufen.


Bereits in der 2. Minute bejubelte das Heimteam den Führungstreffer. Breitenbach verschlief die Startphase komplett und leistete beim Tor kaum Gegenwehr.


Erst kurz vor der Halbzeitpause wurde man mit einer kleineren Druckphase vor dem Oberwiler Tor gefährlich. Contessi traf aus aussichtsreicher Position nur die Latte und Lukas Wyss blieb mit seinem Nachschuss an der Oberwiler Verteidigung hängen.


Auch in der 2. Halbzeit gelang es den Breitenbachern nie, die Oberhand über das Spielgeschehen zu gewinnen. Oberwil verteidigte geschickt, lauerte auf Fehler und konterte. In der 62. Minute bekamen die Leimentaler einen Penalty zugesprochen, den sie zum 0:2 verwerten konnten. Dem Penaltypfiff vorangegangen war ein Missverständnis in der Spieleröffnung.


In der Folge haderte Rot-Weiss vermehrt mit Schiedsrichterentscheidungen und liess einen richtiger Spielfluss in den eigenen Aktionen vermissen. Auch ein zugesprochener Penalty konnte nicht verwertet werden. Auf der Gegenseite blieb das Heimteam ruhig und konnte mit zwei Kontertoren in der Schlussphase gar auf 0:4 erhöhen.


Kurz vor Schluss betrieb Breitenbach in Person des eingewechselten Sasa Radisavljevic noch Resultatkosmetik. Zu mehr als dem Ehrentreffer reichte es an diesem schwarzen Montagabend jedoch nicht.



⚽ 0:1 2' Robin Kern

⚽ 0:2 62' Ricardo Pereira de Sousa (Penalty)

⚽ 0:3 83' Adrian Bayerl

⚽ 0:4 86' Colin Meyer

⚽ 1:4 88' Sasa Baner Radisavljevic


FC Breitenbach: Shala, Liechty, Ruchti, Merckx, Krug, Jermann, Contessi (78' Trösch), Schneider (31' von Euw), Oesch (68' Radisavljevic), Walliser, Wyss (75' Guri)

27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen